Terminverschiebung: Praxistag 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Naturhaus Praxistag 2020 nicht wie geplant am 3. April 2020 stattfinden. Mit der Terminverschiebung folgen wir der Anordnung der bayrischen Staatsregierung und leisten unserern Beitrag zur Eindämmung von COVID-19.

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben: Unsere spannenden Neuerungen und Oberflächentrends stellen wir Ihnen auf unserem neu angesetzten Praxistag 2020 selbstverständlich vor. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie darüber in unserem Newsletter informieren.

Falls Sie kurzfristig spezielle Fragen zur Anwendung unserer Produkte haben, helfen wir Ihnen zwischenzeitig gerne in einem individuellen Schulungstermin. Sprechen Sie uns einfach an.

Unsere natürliche Wandfarbe

Wirft man einen Blick in einen Baumarkt, wird man eine schier unendliche Auswahl an Farben vorfinden. Doch was ist in solch einer kommerziellen Wandfarbe eigentlich enthalten?

Immer mehr Menschen legen Wert auf einen natürlichen Anstrich, der die Gesundheit schont. Schließlich möchte man sich in seinen eigenen vier Wänden rundum wohl fühlen. Folglich steigt auch die Nachfrage nach diesen Produkten immer stärker an.

Während in herkömmlichen Wandfarben oftmals viele Zusatzstoffe, wie chemische Lösungsmittel und Konservierungsstoffe zu finden sind, setzt die NATURHAUS Edeldispersion auf ökologische Inhaltsstoffe.

Chemische Konservierungsmittel, wie Isothiazolinone, die eine Bakterienbildung in dem Anstrich vorbeugen sollen und die Farbe länger haltbar machen, können zu Unverträglichkeiten führen und Allergien auslösen.

Da diese Stoffe mit auftragen der Wandfarbe noch einige Zeit in der Luft vorzufinden sind, sind solche Zusätze sehr bedenklich.

Unsere bewährte Wandfarbe, welche von dem Magazin Heimwerker Praxis mit der Note 1,3 ausgezeichnet wurde, verzichtet aus diesem Grund auf chemische Konservierungsstoffe. Ersetzt werden diese durch natürliche Wein- und Zitronensäure. Dies sorgt zusätzlich für einen angenehmen Geruch während den Renovierungsarbeiten.

Auf Qualität und effizientes Streichen muss allerdings nicht verzichtet werden, denn unsere Wandfarbe deckt schon mit dem ersten Anstrich und fördert mit ihrem samtig-matten Ergebnis eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Newsletter 09/2019



Naturhaus Logo

Gartenmöbel winterfest machen!

Nach den Temperaturrekorden in diesem Sommer kühlt sich das Klima hierzulande langsam ab und die typischen Herbst-Vorbereitungen in Haus und Garten stehen an.
Wir nehmen das zum Anlass, in diesem Newsletter auf unsere umweltbewussten und hochwertigen Produkte speziell für Reinigung und Renovierung hinzuweisen.

Neues Komplett-Set für Gartenmöbel

Vergraute oder abgenutzte Gartenmöbel müssen Sie nicht entsorgen oder mühsam abschleifen. Damit Ihre Möbel so unbeschadet wie möglich über den Winter kommen und Sie sich auch im nächsten Jahr wieder an Ihrem Anblick erfreuen können, haben wir unser Naturhaus Pflegeset für Gartenmöbel und Terrassen zusammengestellt.
Enthalten sind nicht nur Produkte sondern auch sämtliches Arbeits-Zubehör!

Unser Gartenmöbel-Pflegeset gibt es einzeln in der schönen Holzkiste, oder für Händler auch im ansprechenden Verkaufsdisplay.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter unter +49 (0)8036 – 300 50.

 

Auszeichnung für unsere Edel-Dispersion

Auch bei Renovierungsarbeiten im Haus bieten wir Ihnen ausgezeichnete, umweltfreundliche und vor allem gesunde Alternativen im Vergleich zu herkömmlichen Wandfarben.

Im Test des Anwendermagazins Heimwerker Praxis wurde die NATURHAUS Edel Dispersion einer umfänglichen Prüfung unterzogen und mit der NOTE SEHR GUT (1,3) bewertet!

Besonders freut uns, dass unsere Wandfarbe sowohl in Deckkraft als auch bei Geruch und Inhaltsstoffen hervorragend abschneidet.

Die Schlussbewertung der Tester steht für sich:
„Die Edel-Dispersion von Naturhaus ist eine Farbe der Spitzenklasse, die unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat.“

Gerne teilen wir unseren Erfolg mit Ihnen und haben daher noch schnell ein attraktives Angebot für Sie auf den Weg gebracht!
Zu jedem 10-L-Gebinde erhalten Sie weitere 2,5 L gratis von uns. Das Angebot ist gültig bis einschließlich 14. September.

Für Bestellungen oder weitere Fragen wenden Sie sich an uns unter
+49 (0)8036 – 300 50.

Hinweis: Den vollständigen Test-Artikel finden Sie in der Ausgabe Heimwerker Praxis 05/19.

 

Unsere Produktneuheit – der Naturhaus Parkettmopp!

Auch unser Reinigungssortiment haben wir in diesem Sommer um den NATURHAUS Parkettmopp erweitert.

Unser Parkettmopp besteht aus 80% Baumwolle (keine Mikrofaser!), ideal für nebelfeuchtes wischen, lässt sich leicht reinigen, ist strapazierfähig und lässt sich oft wiederverwenden.
Diese hervorragenden Eigenschaften konnten sowohl mit unserem Clean & Polish, als auch in der Pflege mit unserer Bodenmilch bestätigt werden.

Mit diesem Zubehör erleichtern wir unseren Kunden das Leben, und bieten ihnen zusätzliche Sicherheit: Die Parkettreinigung ist leichter geworden!

Der Wischmopp ist erhältlich in Normalgröße (40 cm) sowie in Profi-Größe (50 cm).

Einführungs-Angebot für unsere Newsletter-Empfänger:
Zu jedem Gebinde Clean & Polish erhalten Sie 1 x Wischmopp 40 cm! Dieses Angebot ist gültig bis einschließlich 16. September.

Bitte erwähnen Sie unser Einführungs-Angebot bei Ihrer Bestellung!

 

Ankündigung für 2020

Unser nächster Praxistag findet wieder im April 2020 statt. Gerne nehmen wir jetzt schon Ihre Anregungen und Fragen auf. Dadurch können wir unser Programm wieder wie gewohnt auf Ihre Bedürfnisse und Fragen zuschneiden.

Den Anmeldezeitraum teilen wir Ihnen in einem der nächsten Newsletter mit.

Zudem arbeiten wir mit Hochdruck an diversen Weiterentwicklungen unserer Produkte. U.a. werden wir unsere Naturholz-Seifen technisch weiter voranbringen, weil wir von den Möglichkeiten unserer natürlichsten Oberfläche weiterhin voll überzeugt sind. Unser Team hat in den Vergangenen Monaten Ihre Anregungen gesammelt und geht nun über den Herbst und Winter in eine intensive Phase der Produktentwicklung. Zum kommenden Frühjahr können wir Ihnen die Ergebnisse unserer Arbeit vorstellen.

 

 

Naturhaus Kundenservice

Telefon

Telefon

Telefon

 

Naturhaus Naturfarben GmbH | Eichenstraße 8, 83083 Riedering
Telefon +49 (0) 8036 / 3005-0 | Fax +49 (0) 8036 / 3005-30

Sitz der Gesellschaft: Riedering bei Rosenheim
Handelsregister Amtsgericht Traunstein | Handelsreg.-Nr. HRB 8657
IBAN: DE 84 7115 0000 0000 0295 38 | Ust.-ID Nr. DE 162487345
Geschäftsführer Michael Kastenhuber

 
 
 

Newsletter abbestellen

Noch mehr Naturfarben für die Landesgartenschau

Rosenheim blüht auf: Doch nicht nur die Blumen und Stauden tauchen die Stadt zur Landesgartenschau 2010 in ein Farbenmeer. Auch das Riederinger Naturhaus trägt mit seinen ökologischen Produkten zum bunten Bild bei. Nach der Oberflächenbehandlung des „Mullewapp-Hauses“, benannt nach dem Kinderbuchklassiker „Freunde“ von Helme Heine, erhalten jetzt auch die großen Bilderrahmen mit Blick auf die Pflanzenpracht an der Hütte des Bundes Naturschutz eine Veredelung mit den Naturhausfarben. Derzeit werden die von Bernhard Munzer überreichten Rahmen am Firmensitz in Riedering mit farbigem Naturharzgrund und Holzlasur behandelt. Für die Naturhaus-Geschäftsführer Therese Kastenhuber und Naturhaus-Anwendungsspezialist Pit Momma geht der Einsatz für die Landesgartenschau auch während des Ereignisses weiter: Auf dem Gelände veranstaltet das Naturhaus, das im Jahr der Landesgartenschau das 25jährige Jubiläum feiert, auch Workshops zum Thema Farben aus der Natur.

„Inn-spirierendes“ Händlerseminar

Naturfarbenhersteller lud auf die Landesgartenschau ein – Ökosoziales Projekt zum Jubiläum

Riedering – Ein „inn-spirierendes“ Seminar haben die Naturhaus-Fachhändler in diesem Frühjahr erlebt: Die Tagung widmete sich schwerpunktmäßig dem 25jährigen Betriebsjubiläum und der Landesgartenschau in Rosenheim, die das Naturhaus als Partner mitgestaltet.

Die Fachhandelspartner waren sogar aus Frankreich und der Schweiz angereist. Auf großes Interesse stieß bei allen Teilnehmern das ökosoziale Projekt aus Anlass des 25jährigen Bestehens, mit dem das Naturhaus eine Selbsthilfeaktion in Indien unterstützt. 25 Cent aus dem Verkauf jeder Hartwachsdose spendet das Naturhaus an eine Agraraufforstung im Bundesstaates Karnataka. Die Baumpflanzung schafft die Basis für die wirtschaftliche Unabhängigkeit der einheimischen Kleinbauern und trägt zum Klimaschutz bei, erläuterten die Geschäftsführer Therese und Harald Kastenhuber.

Sie stellten den Fachhändlern außerdem das neue Farbkonzentrat FE 05 zur Schwarz- und Graufärbung von Eichenholz mit Sofortreaktion vor. Außerdem machten sich die Seminarteilnehmer ein Bild von der nochmals verbesserten Rezeptur der farblosen Wetterschutz-Imprägnierung Naturhaus Fantastic, mit der sehr gute Ergebnisse für Holz im Außenbereich erreicht werden.

Zur Unterstützung des Fachhandels hat das Naturhaus in den vergangenen fünf Jahren die PR-Arbeit deutlich intensiviert. Die Anzahl der PR-Beiträge ist von 2006 bis 2009 von jährlich 55 auf 75 erhöht worden. Damit werden 14,2 Millionen Leser erreicht. Das Naturhaus präsentierte außerdem die neuen Werbemittel – unter ihnen das attraktive Thekendisplay für das Gartenmöbelpflegeset.

Eine Werbemaßnahme mit nachhaltiger Wirkung stellt auch das Engagement des Naturhauses auf der Landesgartenschau in Rosenheim dar. Bei einem Rundgang über das Gelände besuchten die Teilnehmer auch das vom Naturhaus farblich gestaltete Mullewapp-Haus, das nach dem Kinderbuchklassiker „Freunde“ von Helme Heine mit Unterstützung des Autos entworfen worden ist. Außerdem hat das Naturhaus große Bilderrahmen mit Blick auf die Pflanzenpracht an Inn und Mangfall mit Naturharzgrund und Holzlasur veredelt. Auf dem Gelände der Landesgartenschau veranstaltet das Naturhaus auch Workshops zum Thema Farben aus der Natur.

Zum Händlerseminar gehörte auch in diesem Jahr ein festliches und dank eines Magiers sogar zauberhaftes Abendessen im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, bei dem auch langjährige Fachhandelspartner mit dem Naturhaus-Ehrenpreis ausgezeichnet wurden.

Es konnten 1247 Bäume gepflanzt werden

Unser Baumometer gibt an, wieviele Bäume aufgrund der Verkaufsaktion von unserem Hartwachs und Beiträge von unseren Kunden, Partnern und Lieferanten, bereits gepflanzt werden konnten.

Es konnten mit Ihrer Unterstützung bislang 1247 Bäume gepflanzt werden. An dieser Stelle schon jetzt vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Dadurch erreichen wir unser Ziel, 1000 Bäume für Gadag in Indien zu setzen. Helfen auch Sie mit!
Wenn auch Sie dazu beitragen möchten, so kann schon bereits mit 5,- € ein Baum gepflanzt werden.
Spendenkonto:

1 Baum = 5 Euro
Kto: 20025532
BLZ: 711 500 00
Sparkasse Rosenheim
Verwendungszweck: "Gadag"

Am 1. und 2. Oktober feierte das Naturhaus seinen 25. Geburtstag

Zahlreiche Besucher kamen zur Jubiläumsfeier um mit uns das 25 jährige Bestehen zu Feiern.
Zu den Attraktionen gehörte der größte Pinsel der Welt, der nicht nur Kinder sondern auch Erwachsende mit seiner Kunst verzauberte.
Auch unsere Künstlerin, welche aus den Harmonic Farben ein Werk gestaltete, konnte sich den Fragen an unserem Tag der offenen Tür unseren Gästen stellen.

Als Höhepunkt galt die Abendveranstaltung mit geladenen Gästen am Freitag, 01. Oktober beim Besuch des "Himmegugga", ein regionales Theaterstück,
mit anschließendem Bankett.

Vielen Dank den zahlreichenden Helfern und unseren Besuchern für einen gelungenen Tag der offen Tür.

Händlertag des Naturhauses

Einen Bogen zu den Giganten der Weltmeere hat der diesjährige Händlertag des Naturhauses geschlagen. Das Treffen fand zwar nicht auf einem Kreuzfahrtschiff statt, jedoch auf dem Wasser – auf dem bayerischen Meer, dem Chiemsee. Hier verwandelte sich die „MS Edeltraud“ für einen Tag in ein Schulungsschiff. Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich informierten sich an Deck über die neuesten Produktentwicklungen des Naturhauses, dessen Wachse und Öle aus nachwachsenden Rohstoffen auch die Holzoberflächen zahlreicher Kreuzfahrtschiffe gegen die Widrigkeiten des Wetters und Wassers schützen. Im Mittelpunkt des Händlertages stand jedoch auch das ökosoziale Wirtschaften, dem sich das Naturhaus verpflichtet fühlt. Die Geschäftsführer Therese und Harald Kastenhuber stellten ein Bioanbau-Projekt in Indien vor, das das Naturhaus seit dem 25-jährigen Jubiläum 2010 unterstützt. Mit dem Verkauf von Hartwachs fördert das Familienunternehmen die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Kleinbauern. Das Öl der von ihnen gepflanzten Bäume kann auch das Naturhaus als Rohstoff für seine leistungsstarken Holzpflegeprodukte einsetzen, womit sich zur Freude des Herstellers der öko-soziale Kreislauf des globalen Wirtschaftens schließt. Bei den Geschäftspartnern aus dem Handel stieß das Projekt auf großes Interesse, zumal Nachhaltigkeit als Basis des Klimaschutzes auch bei den für ökologische Zusammenhänge sensibilisierten Verbrauchern verstärkt anerkannt wird.

Umweltminister Söder ehrt Naturhaus

Große Ehre für das Naturhaus: Bayerns Umweltminister Dr. Markus Söder hat den Naturfarbenhersteller gestern für sein langjähriges Umweltengagement ausgezeichnet. Bei einem Staatsakt in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz würdigte der Staatsminister den Einsatz des Naturhauses im Umweltpakt Bayern. Das Riederinger Familienunternehmen gehört zu den Erstunterzeichnern des Vertragswerkes, das deutschlandweit als Vorbild für ökologisches Handeln in der Wirtschaft gilt.

Der Umweltpakt Bayern ist ein 1995 auf Initiative des Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit ins Leben gerufener Zusammenschluss von Unternehmen, die sich eigenverantwortlich intensiv für Strategien zur Verbesserung des betrieblichen Umwelt- und Klimaschutzes einsetzen. Vertragspartner der Mitgliedsbetriebe ist die Bayerische Staatsregierung.
Das Riederinger Naturhaus, das Produkte für die Oberflächenbehandlung von Holz aus reinen Naturrohstoffen herstellt, gehört zu den Gründungsmitgliedern des Umweltpaktes. Dem nachhaltigen Handeln fühlt sich der Naturfarbenhersteller bereits seit seiner Gründung vor 26 Jahren verpflichtet. Seitdem setzt sich das Naturhaus für ökologisches Wirtschaften ein - eine Geschäftsphilosophie, die sich durch alle Firmenbereiche zieht: von der Entwicklung der Rezepturen für die Farben, Öle, Wachse, Lasuren, Reinigungs- und Pflegemittel bis zur Produktion ohne chemische Zusätze und zum Vertrieb.
Der Umweltpakt Bayern stellt - auch dank des Engagements von Gründungsmitgliedern wie dem Naturhaus - eine Erfolgsgeschichte dar: Mittlerweile setzen sich allein in Oberbayern 1100 Firmen mit rund 263 000 Beschäftigten für einen maßgeschneiderten und effizienten betrieblichen Umweltschutz ein. Staatsminister Söder würdigte in seiner Festrede vor allem die Initiativkraft der Erstunterzeichner. Firmen wie das Naturhaus hätten in den vergangenen 16 Jahren den Gedanken der unternehmerischen Eigenverantwortung beim Umwelt- und Klimaschutz in die Öffentlichkeit getragen, betonte der Umweltminister in seiner Festrede zur Ehrung, die die Naturhausgeschäftsführer Therese und Harald Kastenhuber entgegen nahmen.

Naturhaus Naturfarben Staatspreis für Auszubildenden

Riedering – Für seine herausragenden Prüfungsergebnisse wurde Martin Kumpe aus Rosenheim mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Martin Kumpe absolvierte beim Riederinger Oberflächenspezialisten Naturhaus Naturfarben seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel.

Die Firma Naturhaus hat sich auf die Produktion lösemittelfreier Produkte spezialisiert und unter anderem mit Objekten wie der Queen Mary II und dem Pressecenter in Vancouver einen Namen gemacht.

Im Rahmen der Ausbildungsfeier der Staatlichen Berufsschule Rosenheim gratulierte auch Firmeninhaberin Therese Kastenhuber.

Top