„Inn-spirierendes“ Händlerseminar

Naturfarbenhersteller lud auf die Landesgartenschau ein – Ökosoziales Projekt zum Jubiläum

Riedering – Ein „inn-spirierendes“ Seminar haben die Naturhaus-Fachhändler in diesem Frühjahr erlebt: Die Tagung widmete sich schwerpunktmäßig dem 25jährigen Betriebsjubiläum und der Landesgartenschau in Rosenheim, die das Naturhaus als Partner mitgestaltet.

Die Fachhandelspartner waren sogar aus Frankreich und der Schweiz angereist. Auf großes Interesse stieß bei allen Teilnehmern das ökosoziale Projekt aus Anlass des 25jährigen Bestehens, mit dem das Naturhaus eine Selbsthilfeaktion in Indien unterstützt. 25 Cent aus dem Verkauf jeder Hartwachsdose spendet das Naturhaus an eine Agraraufforstung im Bundesstaates Karnataka. Die Baumpflanzung schafft die Basis für die wirtschaftliche Unabhängigkeit der einheimischen Kleinbauern und trägt zum Klimaschutz bei, erläuterten die Geschäftsführer Therese und Harald Kastenhuber.

Sie stellten den Fachhändlern außerdem das neue Farbkonzentrat FE 05 zur Schwarz- und Graufärbung von Eichenholz mit Sofortreaktion vor. Außerdem machten sich die Seminarteilnehmer ein Bild von der nochmals verbesserten Rezeptur der farblosen Wetterschutz-Imprägnierung Naturhaus Fantastic, mit der sehr gute Ergebnisse für Holz im Außenbereich erreicht werden.

Zur Unterstützung des Fachhandels hat das Naturhaus in den vergangenen fünf Jahren die PR-Arbeit deutlich intensiviert. Die Anzahl der PR-Beiträge ist von 2006 bis 2009 von jährlich 55 auf 75 erhöht worden. Damit werden 14,2 Millionen Leser erreicht. Das Naturhaus präsentierte außerdem die neuen Werbemittel – unter ihnen das attraktive Thekendisplay für das Gartenmöbelpflegeset.

Eine Werbemaßnahme mit nachhaltiger Wirkung stellt auch das Engagement des Naturhauses auf der Landesgartenschau in Rosenheim dar. Bei einem Rundgang über das Gelände besuchten die Teilnehmer auch das vom Naturhaus farblich gestaltete Mullewapp-Haus, das nach dem Kinderbuchklassiker „Freunde“ von Helme Heine mit Unterstützung des Autos entworfen worden ist. Außerdem hat das Naturhaus große Bilderrahmen mit Blick auf die Pflanzenpracht an Inn und Mangfall mit Naturharzgrund und Holzlasur veredelt. Auf dem Gelände der Landesgartenschau veranstaltet das Naturhaus auch Workshops zum Thema Farben aus der Natur.

Zum Händlerseminar gehörte auch in diesem Jahr ein festliches und dank eines Magiers sogar zauberhaftes Abendessen im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, bei dem auch langjährige Fachhandelspartner mit dem Naturhaus-Ehrenpreis ausgezeichnet wurden.

Top facebook